Warenkorb
0
zur Suche

Samsung Galaxy Note864 GB Schwarz

Do bigger things

Farbe: Schwarz

Speicher: 64 GB

939,95

im

Nicht verfügbar

  • Großes 16,05 cm (6,3 Zoll) Infinity Display
  • S Pen mit feiner, drucksensibler Spitze und umfangreichen Funktionen
  • Neue 12 Megapixel Dual Lens-Kamera für klare und ausdrucksstarke Fotos
Mehr über das Samsung Galaxy Note8 erfahren
Die Handyversicherung – einfach nach der Bestellung abschließen

Schützen Sie Ihr Smartphone oder Tablet vor den Gefahren des Alltags – mit der Handyversicherung. Express-Gerätetausch zum Folgetag inklusive!

Wir nehmen Ihr Gebrauchtes in Zahlung

Wir kaufen Ihr gebrauchtes Handy oder Tablet – jetzt informieren.
Unkompliziert und zu einem fairen Preis.

Technische Daten

Artikelnummer
99926976
Akku / Batterie Typ
Li-Ionen 3300 mAh
Anzahl der Farben
16.700.000
Arbeitsspeicher / Datenspeicher
6 GB / 64 GB (51.2 GB frei verfügbar)
Auflösung (in Pixel)
2960 x 1440
Betriebssystem
Android 7.1
Display
16,05 cm (6,3 Zoll) Infinity Display
EAN Code
8806088937182
Gewicht (in g) ca.
194
Größe (H*B*T in mm) ca.
162,5 x 74,8 x 8,6
Kamera Details
12 Megapixel Dual Kamera, 2x Optischer Zoom + Dual OIS
Prozessor
2.3 GHz, Typ 2,3 + 1,7 GHz Octa-Core Prozessor, 64 Bit Architektur, Typ: Exynos 8895
SAR-Wert
0,173
SIM-Kartenformat
Nano-SIM (4FF)
Sprechzeit (in min.) bis zu
1320
Speichererweiterung (optional)
MicroSD, bis zu 256 GB

Unterstützte Verbindungen

  • Bluetooth
  • LTE 100
  • LTE 150
  • LTE Max
  • WLAN

Lieferumfang

  • Samsung Galaxy Note8
  • Akku Li-Ion 3.300 mAh (fest verbaut)
  • Reiseladegerät
  • Stereo-Headset
  • Micro-USB Datenkabel
  • Steckplatzwerkzeug
  • Bedienungsanleitung
  • Garantiekarte
Alle Samsung Galaxy Note8 Varianten:
Galaxy Note8 Schwarz
Galaxy Note8 Gold

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Samsung Galaxy Note8 Schwarz wurde bewertet mit 4.5 von 5 von 4.
Rated 4 von 5 von aus Endlich wieder ein Note Mein letztes Note war ein Note 4. Das ist nun schon knapp 3 Jahre her. Leider hat es das Note 5 nicht nach Europa geschafft und auch das, von mir sehr vorfreudig erwartete, Note 7 hat es nicht auf den etablierten Markt geschafft. Aber nun dürfen wir endlich wieder ein Note in Deutschland kaufen und das habe ich auch in Verbindung mit einer Vertragsverlängerung bei der Telekom getan. Der Preis hat mich ehrlich gesagt ganz schön abgeschreckt. Ich war zeitweise nicht mehr vom Note 8 überzeugt, des Preises wegen. Dann habe ich es aber in einem T-Punkt in die Hand genommen und mir einige Videos auf dem Display angesehen sowie den Stift benutzt. Das hat mich letztendlich dann doch überzeugt. Aber das ist nicht der Hauptgrund. ich wollte auch unbedingt wieder ein Samsung Handy mit einem Stift haben. Denn anderenfalls hätte ich mich für das S8+ entschieden oder irgendwie versucht ein Note 7 Fan Edition hier her zu bekommen. Aber nun zu meinen Erfahrungen nach einer Woche Testzeit: Beim ersten Einschalten erschlägt einen das Display förmlich. Ich habe noch nie so viel Display bei einer vergleichbaren Gerätegröße gesehen. Erstaunt hat mich vor allem, dass selbst der 720p+ Modus beim Note 8 schärfer ist als der 1080p Modus beim S7 Edge. Ich weiß nicht wieso, aber das gesamte Display hat wohl deutliche Verbesserungen bei der Pixelmatrix erhalten. In 1440p+ sieht das Display einfach brachial scharf aus. Zu der Leistung muss man glaube nicht viel sagen, da es sich auf der gleichen Leistungsebene wie das S8/S8+ befindet. Von den 2 zusätzlichen GB an RAM habe ich nur etwas gemerkt, wenn ich nichts an Apps geschlossen habe - Dort merk ich im Vergleich zum S7 Edge eine ordentliche Steigerung beim Multitasking. Zudem ist das Gerät nicht so rund wie das S7/S8, was mir deutlich eher zusagt. Es hält sich auch mit dem eckigen Design gut in der Hand. Was viel im Internet diskutiert und angekreidet wurde, war die Erreichbarkeit des Finger-Sensors. Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich dieser Kritik nicht anschließen kann. Wenn ich das Note 8 ganz normal in der Hand halte, komme ich ohne Probleme an den Sensor ran. Ich habe mich dann nochmal in Videos schlau gemacht, woher diese Aussage nun genau kommt. Gesehen habe ich dann viele Menschen, die ihr Note 8 ziemlich weit unten greifen (Rechte ecke vom Note 8 in der unteren rechten Handfläche) - Klar kommt man so nicht mehr an den Sensor, aber ich wüsste auch nicht, wieso ich das Handy jemals so halten sollte. Zur Kamera kann ich so viel sagen, dass ich im Vergleich zum S7 Edge keinen großen Qualitätssprung der Bildqualität erkennen kann. Die größere Neuerung ist eben die Dual-Kamera, die ich besonders in Videos empfehlen kann. Die Software erlaubt es, dass man einen sanften Zoom verwenden kann. Dabei gehen beide Kameras in einander so über, so das man beim Zoom von 1x bis 3x kaum Qualitätsunterschiede im Video erkennen kann. Das hat mich sehr gefreut - Denn den Live-Fokus würde ich wahrscheinlich nicht so häufig nutzen, 2x Zoom dann schon eher. Schade finde ich, das bei diesem Preis kein 4K mit 50/60 FPS drin war. Auch kein Full HD mit 120/240 FPS. Das sollte 2017 eigentlich kein Problem sein. Das Note 8 ist recht schwer, mit seinen knappen 200 Gramm. Aber es fühlt sich dadurch um einiges wertiger an als ein S8+ zum Beispiel. Da merkt man richtig, das nicht nur billige Materialien verwendet wurden (S8+ ist auch hochwertig, aber das Gewicht lässt das nicht so erkennen). Das liegt sicher auch mit an der Größe des Note 8. Man muss schon wissen, auf was man sich bei dieser Gerätegröße einlässt. Für mittlere bis kleine Hände wird es sehr schwierig. Abschließendes zum Akku. Im Vergleich zu meinem S7 Edge ist es nur minimal schlechter geworden mit der Akkulaufzeit. Man kommt locker einen Tag aus, bei normaler Nutzung (Whats App, Need For Speed: No Limit, Kamera und Musik hören) - hatte danach immer noch 20% - 35% übrig. Geladen von 0% auf 100%, habe ich in knapp 1 Stunde und 47 Minuten geschafft bzw. eher das Handy. Fazit: Am Ende ist es für mich eigentlich ein fast perfektes Smartphone für das Jahr 2017/2018. Aber wenn man bedenkt, dass dieses Handy eine UVP von 999 Euro hat, kann ich so einige Entscheidungen nicht nachvollziehen. Was ich mir gewünscht hätte, wäre ein 4K+ taugliches Display gewesen, was dann vor allem in der GearVR mehr als nur Sinn gemacht hätte. Auch das die Videokamera immer noch bei 4K/1440p mit 30FPS stecken geblieben ist, sollte in 2017 nicht so sein. Es wurden nicht einmal Slowmotion-Funktionen für den 1080p-Modus ergänzt, da ist bei 60 FPS leider auch schon Schluss - Das hatte ich im Note 4 auch schon. Alles im Allen ist dies aber kein Grund für mich, es komplett schlecht zu bewerten. Ich wollte in erster Linie ein neues Note haben. Und das hat Samsung auch genauso wieder geschafft, wie bei seinen Vorgängern. Daher vergebe ich nun 4 von 5 Sternen, weil der Preis am Ende für das was drin steckt sehr überzogen ist. ++ Sehr schönes Design ++ Sehr scharfes und helles Display ++ Endlich wieder ein S-Pen mit neuen Funktionen ++ Sehr schöner Video Zoom (bis 3x) + Gute Hardware aus dem S8 + 6GB RAM + Fotoqualität + Gute Kopfhörer im Lieferumfang +- Nur ein Lautsprecher, dafür klingt dieser aber gut - Videoframerate (keine 60 FPS bei 4K oder 1440p / keine 120 FPS bei 1080p) -- viel zu teuer - Aber wer jetzt ein Note 8 will, kommt aktuell nicht daran vorbei
Veröffentlichungsdatum: 2017-09-27
Rated 4 von 5 von aus Sehr gut Sehr gutes Gerat. Ich mochte es allem empfehlen :)
Veröffentlichungsdatum: 2017-09-01
Rated 5 von 5 von aus Brutal fatal Beste händi in den Welt. Werden immer neue kaufen wenn möchten.
Veröffentlichungsdatum: 2017-09-15
Rated 5 von 5 von aus super geiles das Warten hat sich gelohnt !!!!! Das ist das beste Samsung Note wer ein sehr gutes Mobiletelefon
Veröffentlichungsdatum: 2017-09-28
  • y_2017, m_11, d_8, h_2
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.3
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_4
  • loc_de_DE, sid_samsung-galaxy-note8-schwarz, prod, sort_[SortEntry(order=RELEVANCE, direction=DESCENDING)]
  • clientName_telekomshop-de

Einen Moment bitte...